z'Alp 2017

12.6.2017

Nun haben es die Letzten auch geschafft! :-)
Kurz vor dem Eindunkeln haben wir die Zuchtgitzi dieses Frühjahrs an ihren Sömmerungsplatz gebracht. Nebel zwischen den Föhren und den Stauden verzauberte das Börtli auf 1800 m.ü.M. in eine geheimnisvolle Landschaft. Ideales Wetter, um die flinken, neugierigen und intelligenten Gitzi zurück zu lassen, ohne dass sie zurück ins Tal folgen. Denn es befindet sich kein Zaun dort oben. In den kommenden Tagen werden wir vermehrt Kontrollgänge machen, um zu schauen, ob sich dieTiere gut zurecht finden in der freien Wildbahn. Im Verlaufe des Sommers werden wir nur noch sporadische Kontrollgänge absolvieren.

 

6.6.2017

Am Abend durften die einjährigen Geissen (Übergitzi) auch z'Alp! Ganz auf sich alleine gestellt verbringen sie den Sommer auf der Sonnenseite des Göscheneralptals im Gebiet Gandschijen Griestal. Wir hoffen, dass sie bei unseren sporadischen Kontrollgängen immer wohl auf sind und im Herbst alle wieder heil nach Hause kommen.

 

 

 

3.6.2017

Bei schönstem Sonnenschein konnten wir nach einer intensiven Woche "Alp-Einrichten" mit unserer eigenen Herde in den Sommerstall "Geisshütte" laufen. Dazu kamen an diesem Tag auch noch die Sömmerungsziegen, die wir in unsere Obhut nehmen. Sie fühlen sich sichtlich wohl auf der Göscheneralp. Hier gibt es einen reich gedeckten Tisch mit vielen Alpenkräutern, an denen sie sich genüsslich tun. Aus der köstlichen Milch entsteht feiner Geisskäse.

 

20.5.2017

Nebst den 5 eigenen Zuchtböcken durften wir bei schönem Wetter 25 Sömmerungsböcke entgegen nehmen. Sie verbringen die Sommermonate in Abfrutt auf der Bockweide. Ca. 3 ha steiles, steiniges und zum Teil bewaldetes Gebiet stehen ihnen zur Verfügung. ... Ein Paradies für Geissböcke!