Alpfahrt 2019

1./2. Juni

Anfangs April hat es nochmals sehr viel Schnee gegeben. Anschliessend war das Wetter viel zu schlecht und zu kühl, die Vegetation entwickelte sich nur langsam. Daher können wir mit den Tieren etwas später auf die Wiesen und Weiden gehen als in anderen Jahren.

Die Böcke durften den Anfang machen! :-) ...wir sind froh, denn das Heu vom letzten Sommer reicht nicht ewig!

 

 

 

 

 

 

 

16. und 19. Juni

Wesentlich später als andere Jahre durften wir unsere Geissen am 16 Juni auf die saftigen Alpweiden vom Göscheneralptal bringen. Ein paar Tage später am 19. Juni konnten dann auch die Sömmerungsgeissen vom 'Unterland' zu den anderen stossen. Es hat noch nicht extrem viel Gras und der Schnee ist noch sehr nah. Mit ein bisschen Sonne und ein wenig wärmerem Wetter wir dies aber hoffentlich bald besser.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

18. Juni

Bei herrlichem Sonnenschein konnten die Übergitzi auf den ca. 1900 m.ü.M. gelegenen Hühnersädel gebracht werden. Auch sie waren froh, endlich wieder eine so grosse Auswahl von verschiedenen Kräutern und Grässern vorfinden zu dürfen.

 

 

 

 

 

 

 

 

23. Juni

Auch die Zuchtgitzi, die im Frühjahr 2019 zur Welt gekommen sind, waren froh endlich in die Wildi gehen zu können. Sichtlich erleichtert waren sie um kurze Pausen am Schatten. Kleinere Waldstücke auf dem Weg nach oben kamen da gerade recht....